• IWAZ REHATE.ch, unser Hauptsponsor.
  • Grillmeister
  • Tracktag
  • Trackausflug
  • Curling Team
  • Highland Bulls
  • Highland Bulls
  • Highland Bulls
  • Handbike auf die Alp Scheidegg
  • Mit dem Handbike zum Brunch
  • Hanbike hoch über dem Walensee
  • Unsere Schreiberinnen, Turnier 2011
  • Rolling Rhinos 2. Runde CH-Meisterschaft Rorschacherberg 2014
  • Rolling Rhinos 1. Runde CH-Meisterschaft Nottwil 2012
  • Wetziker Curlingturnier 2016

Saisonabschlussturnier vom 19. März 2017

Kategorie: Basketball Erstellt: Samstag, 01. April 2017

Saisonabschlussturnier vom 19.März 2017

Wegen krankheitsbedingter Absenzen spielten wir an unserem letzten NLB-Turnier der Saison mit nur 10 Handicappunkten und schafften gegen Pully trotzdem ein 27-29 bis zur Halbzeit. Danach bauten die Waadtländer den Vorsprung sukzessive aus und gewannen das Spiel mit 46-73. Alle unsere Spieler punkteten, Luki fand immer wieder Lücken in der gegnerischen Verteidigung und setzte sich gut durch. Er war dann auch Topscorer der Partie zusammen mit Than Boos (beide 24 Punkte). Gianmarco gelang ein Dreipunktespiel (Korberfolg trotz Foul und anschliessend verwandelteter Bonusfreiwurf.

In unserem zweiten Spiel fielen nicht mehr so viele Körbe. Villars ging schnell in Führung und baute seinen Vorsprung in kleinen Schritten aus. Unsere erfahreneren Spieler wurden von Villars sehr gut gestört und in der Offensive nützten die Fribourger ihre körperliche Überlegenheit aus. Beim Stand von 25-35 nach drei Vierteln hatten wir noch nicht aufgegeben, aber die automatisch gesteuerte Lichtanlage sorgte dafür, dass es Punkt 18.00 Uhr dunkel wurde und nur noch die Notbeleuchtung aktiviert werden konnte. An ein Weiterspielen war unter diesen Umständen nicht zu denken. Nach Absprache der Teams mit dem Schiedsrichtergespann erfolgte ein Spielabbruch mit Wertung des Zwischenstandes als Endresultat
Da es das letzte Turnier der Saison war, wurden heute auch die Medaillen für den klaren NLB-Meister Pully vergeben, von der TK-Chefin Karin Mittler. Auch die Schiedsrichter erhielten Medaillen und die Mannschaftsverantwortlichen der drei Teams durften ebenfalls ein Präsent als "Dankeschön" entgegennehmen. Eine schöne Geste der TK.

 

Rolf Acklin


 

Zugriffe: 664