Basketball

Die Highland Bulls verpassen den 3. Rang gegen die Ticino Bulls


Am Sonntag 8. 5. 2022 fand im Schulhaus Oberuster das Entscheidungsspiel um den 3. Rang statt.

Die Ausgangslage war vielversprechend, begegneten sich doch die Teams im vorherigen Spiel auf Augenhöhe mit nur 2 Punkten Unterschied.

Jetzt starteten die Ticino Bulls jedoch fulminant. Die Korbwürfe flutschten nur so rein bei den Tessinern, ganz im Gegensatz zu denen der Highland Bulls. Nach zehn Minuten war der Punktestand 6 : 22. Das wiederum nagte am Nervenkostüm der Spieler.

In der Viertelspause versuchte der Spielertrainer Rolf Acklin die Akteure wieder Aufzubauen. Ein schwieriges Unterfangen, denn auch seine Körpersprache sagte etwas anderes. So war das zweite Viertel eine Kopie des Ersten. Erst im vierten Viertel konnte dann noch eine leichte Resultatkorrektur erreicht werden.

Immerhin, am Kampfgeist hat es nicht gelegen. Der Einsatz war immer da. Auch der eine oder andere ist dabei mal zu Boden gegangen. Aber der Rückstand liess sich nicht mehr aufholen.

So trennten sich die Teams bei einem Endstand von 25 : 79 und den Highland Bulls blieb nichts übrig als den Tessinern zu gratulieren und den Zuschauern zu danken welche zahlreich erschienen sind.

Bericht und Fotos: Markus Keller

2022-05-08-rczo-Tessin-0128
2022-05-08-rczo-Tessin-0139
2022-05-08-rczo-Tessin-0130
2022-05-08-rczo-Tessin-0156
2022-05-08-rczo-Tessin-0114
2022-05-08-rczo-Tessin-0166
2022-05-08-rczo-Tessin-0146
2022-05-08-rczo-Tessin-0134
2022-05-08-rczo-Tessin-0169
2022-05-08-rczo-Tessin-0172
2022-05-08-rczo-Tessin-0195
2022-05-08-rczo-Tessin-0187
2022-05-08-rczo-Tessin-0191
2022-05-08-rczo-Tessin-0092
2022-05-08-rczo-Tessin-0193
2022-05-08-rczo-Tessin-0159
2022-05-08-rczo-Tessin-0084
2022-05-08-rczo-Tessin-0123
2022-05-08-rczo-Tessin-0063
2022-05-08-rczo-Tessin-0070
2022-05-08-rczo-Tessin-0073
2022-05-08-rczo-Tessin-0110
2022-05-08-rczo-Tessin-0099
2022-05-08-rczo-Tessin-0109
2022-05-08-rczo-Tessin-0016
2022-05-08-rczo-Tessin-0029
2022-05-08-rczo-Tessin-0061
2022-05-08-rczo-Tessin-0040
2022-05-08-rczo-Tessin-0050
2022-05-08-rczo-Tessin-0074
2022-05-08-rczo-Tessin-0054
2022-05-08-rczo-Tessin-0128 2022-05-08-rczo-Tessin-0139 2022-05-08-rczo-Tessin-0130 2022-05-08-rczo-Tessin-0156 2022-05-08-rczo-Tessin-0114 2022-05-08-rczo-Tessin-0166 2022-05-08-rczo-Tessin-0146 2022-05-08-rczo-Tessin-0134 2022-05-08-rczo-Tessin-0169 2022-05-08-rczo-Tessin-0172 2022-05-08-rczo-Tessin-0195 2022-05-08-rczo-Tessin-0187 2022-05-08-rczo-Tessin-0191 2022-05-08-rczo-Tessin-0092 2022-05-08-rczo-Tessin-0193 2022-05-08-rczo-Tessin-0159 2022-05-08-rczo-Tessin-0084 2022-05-08-rczo-Tessin-0123 2022-05-08-rczo-Tessin-0063 2022-05-08-rczo-Tessin-0070 2022-05-08-rczo-Tessin-0073 2022-05-08-rczo-Tessin-0110 2022-05-08-rczo-Tessin-0099 2022-05-08-rczo-Tessin-0109 2022-05-08-rczo-Tessin-0016 2022-05-08-rczo-Tessin-0029 2022-05-08-rczo-Tessin-0061 2022-05-08-rczo-Tessin-0040 2022-05-08-rczo-Tessin-0050 2022-05-08-rczo-Tessin-0074 2022-05-08-rczo-Tessin-0054
09.05.2022
       

Meisterschaftsabschluss Basketball


Nach dem Playoff-Hinspiel noch im Rennen um Platz 3

Am 24. April traten die Highland Bulls zum letzten Spiel der Rückrunde in Sementina TI, gegen die Ticino Bulls an. Die beiden Teams schenkten sich von Anfang an nichts und das Spiel war hart umkämpft und teilweise fast gehässig. Dank 18 Punkten von Lukas Weidinger, drei 3ern von Rolf Acklin und guter Defense waren die Zürcher bis zum Schluss im Spiel, mussten sich aber letztendlich mit 46-44, hocherhobenen Hauptes geschlagen geben.

Eine Woche später ging es am gleichen Ort weiter, mit dem ersten von zwei Playoffspielen. Der ehemalige Nationalspieler Than Boos verlieh den Ticino Bulls noch etwas mehr Geschwindigkeit und Spielintelligenz, was die Verteidigung der Highland Bulls vor allem am Anfang überforderte. Vorne ging zu Beginn auch praktisch nichts und so stand es schnell einmal 2-12 aus Sicht der Highland Bulls. Dann steigerte man sich und hielt sehr gut mit, auch weil Gianmarco Di Leonardo und Basil Dias die gegnerische Fokussierung auf Lukas Weidinger sehr gut ausnutzten. Der am Anfang eingehandelte Rückstand blieb bis zum Schluss.

So gilt es am nächsten Sonntag beim Rückspiel in Oberuster ein 43-54 aufzuholen um den dritten Rang der Schweizer Meisterschaft zu erringen. Unterstützt uns lautstark am 8. Mai, 13.30 Uhr, Aathalstr. 31, Uster und wir machen zusammen den Muttertag zum (Robin-)Sutertag!

Die tollen Fotos hat Dominic Rüedi geschossen, die Handybilder Angelo Di Leonardo.

sctc
Screenshot 2022-05-03 221843
a3IMG-20220502-WA0000
Screenshot 2022-05-03 221522
Screenshot 2022-05-03 221810
sctb
sct3a
sctd
Screenshot 2022-05-03 221924
Screenshot 2022-05-03 221924b
Screenshot 2022-05-03 221523
Screenshot 2022-05-03 221708
sctc Screenshot 2022-05-03 221843 a3IMG-20220502-WA0000 Screenshot 2022-05-03 221522 Screenshot 2022-05-03 221810 sctb sct3a sctd Screenshot 2022-05-03 221924 Screenshot 2022-05-03 221924b Screenshot 2022-05-03 221523 Screenshot 2022-05-03 221708
04.05.2022
       

Highland Bulls Lichtblicke und Niederlagen


Züri Highland Bulls – Pilatus Dragons 17-85

Züri Highland Bulls – St. Gallen Rolling Rebels 41-68

Züri Highland Bulls – Ticino Bulls 22-58

Die letzten beiden März-Wochenenden spielten die Highland Bulls in Oberuster. Gegen die Pilatus Dragons erzielten wir mit einen 17-85 fast das gleiche Resultat, wie beim Auswärtsspiel eine Woche davor. Das Resultat war gefühlt etwas positiver, da wir im Gegensatz zur Vorwoche fast «bauchmuskelfrei» antreten mussten. Ein Viertel konnten wir mithalten, als die Dragons nur ihren Centerspieler umringt von 1-Punkte Spielern auf dem Feld hatten.

Gegen die St. Gallen Rolling Rebels konnten wir das erste Viertel gut mithalten und wurden danach von Husein Vardo dominiert. Unsere 41 Punkte beim 41-68 sind beachtlich, im Hinblick, dass Lukas Weidinger und Gianmarco Di Leonardo fehlten. Das Highlight auf unserer Seite waren die 5 Dreier bei 8 Versuchen von Rolf Acklin.

Im zweiten Spiel des Tages stand es gegen die Ticino Bulls nach dem ersten Viertel 10-10. Wir hatten den stärksten Spieler der Tessiner gut im Griff, ab dem zweiten Viertel waren wir aber chancenlos gegen einen Gegner der die 14,5 Punkte-Regel voll ausschöpfen konnte und ohne Punkteabzüge teilweise sogar mit illegalen 19 Punkten auf dem Feld stand. Erlaubt wären hier 17 Punkte. Die Diskussionen darüber waren der Tiefpunkt der bereits verlorenen Partie. Ein Lichtblick war, wie gut sich Basil Dias teilweise unter dem Korb des Gegners durchzusetzen vermochte. Endresultat 22-58.

IMG-20220326-WA0010
IMG-20220326-WA0004
IMG-20220326-WA0002
IMG-20220319-WA0006
IMG-20220326-WA0007
IMG-20220326-WA0012
IMG-20220326-WA0010 IMG-20220326-WA0004 IMG-20220326-WA0002 IMG-20220319-WA0006 IMG-20220326-WA0007 IMG-20220326-WA0012
10.04.2022
       

Unterstützung Highland Bulls


Die Firma HOLLISTER unterstützte die Highland Bulls in den letzten Jahren regelmässig mit einem Beitrag ans Internationale Turnier. Jetzt übernimmt Hollister die Anschaffungskosten von neuen Wendeshirts für die Trainings. Sie passen, tragen sich gut und sehen gut aus! Ein herzliches Dankeschön für den Support!

21.03.2022
       

Basketball Playoffs


Am letzten Samstag gingen die Basketball Playoffs endlich weiter und die Highland Bulls spielten auswärts gegen die Pilatus Dragons. Gegen das Team aus der Zentralschweiz, das praktisch nur aus Nationalspielern besteht, resultierte eine deutliche Niederlage mit wenigen guten Aktionen der Bullen. Endresultat 88-17.
Bereits am nächsten Samstag geht es weiter.
Unterstütze die Züri Highland Bulls bei ihren Heimspielen der Playoffs 2021/22.
Austragungsort ist jeweils die Turnhalle Oberuster, Aathalstr. 31


19. März, 15:15 Uhr, vs. Pilatus Dragons Zentralschweiz

26. März, 11:15 Uhr, vs. Rolling Rebels St. Gallen

26. März, 13:30 Uhr, vs. Ticino Bulls

8. Mai, 13:30 Uhr, vs Ticino Bulls (Spiel um Platz 3)

Basketball Playoffs Highland Bulls
17.03.2022
       

Frohes Fest


Die Highland Bulls wünschen schöne Weihnachten und ein frohes Fest.

20.12.2021
       

Bericht vom Basketball Turnier 2021


Salzburg gewinnt den bronzenen Highland Bulls Pokal nach einem Finalsieg gegen Ravensburg. Die zweite Mannschaft aus der Mozartstadt, gespickt mit ein paar Spielern, die auch in der zweiten Deutschen Bundesliga spielen, schlugen den Titelverteidiger klar mit 35-18. Den 3. Rang belegten die Vorarlberger die sich im kleinen Final gegen die Swiss Ladies durchsetzten. Mit dem letzten Rang mussten sich die Züri Highland Bulls begnügen, nach dem man nach den beiden Vorrundenspielen auch das Platzierungsspiel, gegen die Breisgau Baskets verlor.

Ein von A bis Z gelungenes Turnier mit einem netten Abendessen vermochten den Veranstalter zu versöhnen. Herzlichen Dank an alle Teams, Schiedsrichter, Tischoffizielle, die Küchenmannschaft, alle anderen Helfer und an die Besucher, Sponsoren und Gönner.

21.10.2021
       

Rollstuhlbasketballturnier


Die Züri Highland Bulls laden Dich herzlich zum internationalen Rollstuhlbasketballturnier am Samstag, 2. Oktober 2021 in die Sporthalle Gries in Volketswil ein.
Neben dem Titelverteidiger aus Ravensburg beehren uns die Swiss Ladies und die Teams aus Salzburg, Vorarlberg und aus dem Breisgau. Wir spielen in zwei Gruppen mit anschliessenden Platzierungsspielen. Ein ausgeglichenes Teilnehmerfeld und die verkürzte Spielzeit werden für Spannung sorgen.
Unser Turnier ist wie immer eine Möglichkeit für ein Treffen von Freunden auf und neben dem Court. Dank der Familie Rinner können wir Euch auch dieses Jahr wieder professionell und lecker bewirten. Wie immer bei uns ist der Eintritt frei und jeder steckt so viel ins “Kässeli”, wie ihm das Essen und die Getränke wert sind.
Wir freuen uns auf Deinen Besuch und die Unterstützung!

Züri Oberland Highland Bulls
Spielplan Basketballturnier Volketswil 2021
4
highland bull pokal
1
3
2
4 highland bull pokal 1 3 2
16.09.2021