Powerchair Hockey

Bericht Power Hockey NLA


1. Spieltag – Saison 2022/2023

Am 3. September fand der 1. Spieltag der NLA Saison 22/23 in der Sporthalle Wankdorf zu Bern statt. Leider konnten die Gastgeber Rolling Thunder Bern, sowie die Swiss Selection mangels einer ausreichenden Anzahl an Spielern keine Mannschaft stellen. Und auch unser Team konnte leider nicht in Bestbesetzung antreten, da Torhüterin Olga Diehl aus gesundheitlichen Gründen ausfiel. Und so konnte nur ein reguläres Meisterschaftsspiel ausgetragen werden. Dabei traf unsere Mannschaft auf den Titelverteidiger Iron Cats Zürich. In einer recht ausgeglichenen ersten Hälfte konnte sich die Torpedos ein leichtes Plus an Torchancen herausspielen, doch es reichte nur zu einem 2:2 Halbzeitstand. Leider schaffte es unser Team nicht den positiven Trend im zweiten Abschnitt fortzusetzen. Offensiv gelang wenig und hinten wurden die wenigen Fehler eiskalt bestraft. Am Ende siegten die Cats verdient mit 5:2.

Die anderen Spiele wurden jeweils mit 0:3 gegen die Rolling Thunder und die Swiss Selection gemäß Spielordnung gewertet. Der nächste Spieltag findet am 19. November in Wallisellen statt.

2. Spieltag – Saison 2022/2023

Am 19. November fand der 2. Spieltag der NLA Saison 2022/2023 in Wallisellen statt. Als Tabellenzweiter war unsere Mannschaft gewillt den Abstand zum Tabellenführer zu verkürzen. Dabei konnte Trainer Deniz Genc personell wieder aus dem Vollen schöpfen.

Im ersten Spiel ging es direkt gegen den amtierenden Schweizer Meister Iron Cats Zürich. Die Gastgeber gingen personell geschwächt in die Partie, doch taktisch waren sie hervorragend eingestellt. Nach einem Rollstuhldefekt unseres Spielers nutzen die Zürcher die Konfusion in unserer Pressingformation und erzielten den Führungstreffer. Erst kurz vor Beginn der Halbzeitpause gelang der Ausgleich für unsere Farben. Auch im zweiten Spielabschnitt wollte unserem Team wenig Spielerisches gelingen, zudem sorgten Probleme bei einigen Sportrollstühlen für zunehmende Verunsicherungen. Doch gut zwei Minuten vor dem Ende der Begegnung sorgte Kapitänin Veronica Conceicao mit einem sehenswerten Drehschuss für die verdiente Führung. Zürich warf nun alles nach vorne, wurde aber Sekunden vor dem Abpfiff zum 3:1 für Turicum ausgekontert.

Im zweiten Spiel gegen die Rolling Thunder Bern wollte man sein spielerisches Potenzial endlich auf den Platz bekommen. Die Defensive arbeitete sehr diszipliniert, woraus immer wieder brandgefährliche Kontersituationen entstanden. Aber auch das Kombinationsspiel zeigte seine Wirkung. Zur Pause führten die Torpedos mit 6:1. Nach dem Seitenwechsel kontrollierte unsere Mannschaft weiter die Partie, auch wenn die Angriffe zunächst nicht ganz so zielstrebig ausgespielt wurden. Mit zunehmender Spieldauer wurde aber auch das wieder besser, so dass am Ende ein souveräner 11:3 Sieg eingefahren wurde.

Abschließend ging es gegen die neuaufgestellte Swiss Selection, der Nachwuchsnationalmannschaft der Schweiz. Unser Team hielt von Anfang an das Tempo hoch, so wollte man dem Gegner früh den Zahn ziehen. Dies gelang mit teilweisen schönen Spielzügen und zur Halbzeit stand es bereits 10:1 für unsere Equipe. In der zweiten Hälfte war dann die Luft etwas raus, doch mit dem standesgemäßen Ergebnis von 13:2 konnte man sich über einen gelungenen Spieltag freuen.

Nach Abschluss des zweiten Spieltags stehen die Torpedos punktgleich mit den Iron Cats Zürich auf Rang eins, gefolgt von den Rolling Thunder Bern und der Swiss Selection. Weiter geht es am 8. April 2023 in Nottwil.

Teams
SpieleToreGegentoreDiffPunkte
Torpedo Turicum

63911+2815
Iron Cats Zürich
63110+2115
Rolling Thunder Bern63238-66
Swiss Selection61255-430

06.01.2023
       

NLA Bericht Iron Cats


Die Power Chair Hockey Mannschaft Iron Cats hat einen Bericht über die Spieltage veröffentlicht. Dazu gibt es die Abschlusstabelle. Das Ganze findet ihr als pdf Download. Viel Spass beim Schmökern.

29.06.2022
       

Torpedo Turicum – 3. Spieltag


Am 10. April fand der 3. Spieltag der NLA Saison 2021/2022 im Paraplegiker Zentrum in Nottwil statt. Nach dem sehr erfolgreichen Spieltag im November letzten Jahres war unser Team hochmotiviert den positiven Trend fortzusetzen.

Im ersten Spiel ging es gegen die Swiss Selection. Wie bereits in den ersten beiden Saisonspielen bereitete uns der Gegner keine Schwierigkeiten. Auch wenn in unserer Offensive noch ein bisschen Sand im Getriebe war, konnte man einen ungefährdeten 9:2 Sieg einfahren. Im zweiten Spiel des Tages ging es dann gegen den Tabellenführer Iron Cats Zürich. Es entwickelte sich ein wahrer Schlagabtausch bei dem die Schiedsrichter phasenweise nicht ihren besten Tag erwischten. So wurde unter anderem dem Gegner ein klares Phantomtor als regulärer Treffer anerkannt. Dennoch ließ sich unsere Mannschaft davon wenig beeindrucken und in der Schlussphase gelang es uns einen 2 Tore Rückstand noch in ein 7:7 Unentschieden zu verwandeln. Im Anschlussspiel ging es gegen die Rolling Thunder Bern. Unsere Equipe kam gut in die Partie und erspielte sich zwischenzeitlich einen 6 Tore Vorsprung. Doch Mitte der zweiten Halbzeit verlor die Mannschaft den Faden und machte es dem Gegner plötzlich zu leicht, der die Geschenke dankbar annahm. Glücklicherweise fing sich das Team des RCZO wieder und gewann schließlich mit 11:8.

Mit diesen Ergebnissen hat unser Team im Kampf um die Schweizer Meisterschaft am letzten Spieltag am 14. Mai in Bern noch alle Trümpfe selbst in der Hand. Mit drei Siegen in den letzten drei Saisonspielen könnte die Sensation gelingen bereits in der Premierensaison direkt den Titel zu holen. Eine tolle Ausgangssituation mit dem Wissen bereits jetzt eine tolle Saison gespielt zu haben.

15.04.2022
       

Kickstarter Day 2022


Sportfreunde aufgepasst! Du sitzt im Rollstuhl, interessierst dich für Sport und hast Lust nicht nur anderen dabei zuzuschauen?
Dann haben wir für dich genau das Richtige! In Zusammenarbeit mit dem deutschen Verein Torpedo Ladenburg findet unser Kickstarter Tag am 23. April 22 in
Lobbach (bei Heidelberg) statt und bietet allen Interessierten einen tollen Einblick in die Sportart „Powerchair Hockey“. Trainiere mit Weltmeistern und Nationalspielern zusammen und entdecke deine Leidenschaft für einen rasanten Sport ohne Barrieren.

Zögere nicht und melde dich jetzt unter http://www.torpedo-ladenburg.de/kickstarter-day-2022/ an. Wir freuen uns auf dich!

27.03.2022
       

Powerchair Hockey, 1. Spieltag – Saison 2021/2022


Am 4. September 2021 startete das Abenteuer – zum ersten Mal trat das Powerchair Hockey Team des RCZO, welches unter dem Namen Torpedo Turicum spielt, zu einem offiziellen Wettbewerbsspiel in der Nationalliga A an. In Bern-Wankdorf fand der erste von vier Spieltagen statt, bei dem sich die vier Teams der NLA im Modus Jeder-gegen-Jeden duellierten. Für unser Team stand dieser Spieltag ganz im Sinne der Eingewöhnung. Ein Teil der Mannschaft musste noch während des Tages klassifiziert werden und zudem konnte man krankheitsbedingt nicht in Bestbesetzung antreten.

Gleich im ersten Spiel ging es gegen den amtierenden Schweizer Meister Iron Cats Zürich. In einem einseitigen Spiel wurden unserem Team relativ deutlich die momentanen Schwächen aufgezeigt und wir verloren mit 1:11. Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber, die Rolling Thunder Bern, lieferten sich beide Teams ein spannendes und qualitativ hochwertiges Match. Am Ende konnten die Berner das Spiel knapp mit 9:7 für sich entscheiden. Im letzten Spiel gegen das junge Team der Swiss Selection konnten wir durch eine souveräne Leistung, bei dem sich alle drei Handschläger auf dem Feld in die Torschützenliste eintragen konnten, den ersten Sieg einfahren und gewannen verdient mit 11:0.

Es war ein großartiges Gefühl endlich unter Wettkampfbedingungen Powerchair Hockey zu spielen und wir freuen uns auf den nächsten Spieltag in Zürich am 20.11.

04.01.2022
       

Powerchair Hockey


Wir freuen uns sehr neu die Sportart Powerchair Hockey über unseren Club anbieten zu können. Wer am rasanten Spiel interessiert ist kontaktiere doch bitte die verantwortliche Person. Die Torpedo Turicum nehmen immer gerne neue MItglieder auf.

01.01.2022
       

Powerchair Hockey, 2. Spieltag – Saison 2021/2022


Am 20. November fand der 2. Spieltag der NLA Saison 2021/2022 in Wallisellen statt. Im Gegensatz zum ersten Spieltag wusste unsere Mannschaft genau was sie erwarten würde, entsprechend gut eingestellt hoffte man auf eine Leistungssteigerung. Auch personell konnte der Trainer aus dem Vollen schöpfen.

Der erste Gegner des Tages war die Swiss Selection, eine Auswahl an Schweizer Nachwuchstalenten. Die Torpedos bauten von der ersten Sekunde an starken Druck auf den Gegner aus und zwangen sie zu Fehlern, welche ein ums andere Mal bestraft wurden. Am Ende gewann unser Team deutlich 14:2. Im zweiten Spiel hieß der Gegner Rekordchampion Iron Cats Zürich. Im September kassierte unsere Mannschaft eine schmerzhafte Niederlage, die es wieder gutzumachen galt. Es entwickelte sich ein hartumkämpftes Match, doch am Ende siegte unser Team 5:2 und beendete damit eine jahrelange Siegesserie der Iron Cats. Und auch das letzte Spiel des Tages sollte noch einmal unserer Mannschaft abverlangen. Das Spiel gegen die Rolling Thunder Bern war eine Achterbahnfahrt der Gefühle, doch auch aus diesem Fight gingen die Torpedos als Sieger hervor – 8:6 für das Team des RCZO.

Damit melden wir uns zurück im Kampf um die Meisterschaft, auch wenn unser Team sicher nicht der Topfavorit auf den Titel ist. Weiter geht es am 5.3. in Nottwil.

30.11.2021